Güterschadenhaftpflichtversicherung Vergleich

Profitieren Sie von einem Güterschadenhaftpflichtversicherung Vergleich um eine günstige Haftpflichtversicherung mit Topleistungen und Preisen online zu finden!
Ein Service der SAW-Assekuranz GmbH

Die Ladung eines Lieferwagens oder Lastkraftwagen im Güterverkehr ist übrigens mit der KFZ-Haftpflichtversicherung oder mit einer Kaskoversicherung nicht abgedeckt! Auch eine Kaskoversicherung, egal ob Teil- oder Vollkaskoversicherung, bezieht sich alleinig auf das Kraftfahrzeug selbst. Was passiert im Falle eines Unfalls bei dem man die transportierten Güter zerstört? Dann benötigen Sie eine separate Güterschadenhaftpflichtversicherung, diese bezieht sich jedoch nicht auf gefährliche Güter. Zu diesem Zweck müssen Sie extra die Gefahrgutversicherung abschließen. Eine Güterschadenhaftpflicht haftet bei Verlust der transportierten Güter, bei Transportschäden bis hin zum Totalschaden.

Güterschadenhaftpflichtversicherung Vergleich

Auf Sie abgestimmte Berechnung der Pkw-Versicherung mit dem Güterschadenhaftpflichtversicherung Vergleich!

Mit nur wenigen Angaben vergleicht der Güterschadenhaftpflichtversicherung Vergleich dazu Versicherungen ganz nach Ihren persönlichen Wünschen. Er ermöglicht es Ihnen in wenigen Schritten individuelle Versicherungsangebote zu ermitteln. Der Beitragsrechner zeigt Ihnen eine Zusammenfassung über die Beiträge der Anbieter und das damit verbundene mögliche Sparpotenzial. Sie haben die Gelegenheit online eine Versicherung direkt abzuschließen. Finden Sie jetzt eine günstige Güterschadenhaftpflicht und ersparen Sie sich jetzt hohe Beiträge.

Wer muss eine Güterschadenhaftpflichtversicherung abschließen?

Die Versicherungspflicht richtet sich an Unternehmen die Kraftfahrzeuge, wie beispielsweise Lieferwagen im gewerblichen Güterkraftverkehr betreibt. Mit Güterkraftverkehr ist übrigens die geschäftsmäßige oder entgeltliche Beförderung von Gütern mit Kraftfahrzeugen, die einschließlich Anhänger ein höheres zulässiges Gesamtgewicht als 3,5 Tonnen haben gemeint. Jeder Unternehmer ist auf Grund dessen verpflichtet eine Güterschadenhaftpflicht abzuschließen, der Güter für andere befördert, bei denen der Be- und Entladeort im Inland liegt.

Güterkraftverkehrsgesetz